Frage: Warum ist die Anpassung von Kontaktlinsen kostenpflichtig?

Antwort: Die gesamte Versorgung mit Sehhilfen wird bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr von den Krankenassen übernommen, weil der sog. Bewertungsausschuss entschieden hat, dass dies keine Kassenleistung mehr ist. Nicht nur die Ausmessung von Brillengläsern, sondern auch die Anpassung von Kontaktlinsen kann damit nicht mehr mit den Kassen abgerechnet werden.
Sollte jedoch bei Ihnen eine der wenigen Ausnahmen (Hornhauterkrankungen, Hornhautverletzungen etc.) von dieser Regelung bestehen, werden wir Sie unaufgefordert darauf aufmerksam machen.
Unserem Motto entsprechend; „Wir können deutlich mehr als nur die Kassenmedizin“, werden wir auch weiterhin Kontaktlinsen anpassen und auf Wunsch für Sie anfertigen lassen. Wir kooperieren mit sehr renommierten Herstellerfirmen, die Produkte höchster Qualität anbieten.
Über die Ihnen bei der Anpassung und bei der Kontrolle von Kontaktlinsen entstehenden Kosten informieren wir Sie stets im Voraus.